Niederhofer Alm Bergzeitfahren

VM2015
Text aus Miesbacher Merkur von Daniel Wegscheider Ausgabe vom 01.09.2015

Das 25. Niederhoferalm Bergzeitfahren war ein voller Erfolg:

Bei schönstem Wetter gingen insgesamt 150 Mountainbiker in der Kinder-, Jugend- und allgemeinen Klasse, sowie in der Dirndl- und Lederhosen- Gruppe an den Start. Ein Teilnehmerrekord in 25 Jahren

Es war eine Hammer- Veranstaltung, es ist alles rund gelaufen“, berichtet Organisator Thomas Thaler von der Radsparte des SV Bayrischzell begeistert. Nachdem der Startschuss in Osterhofen gefallen war, strampelten die Mountainbiker im Alter zwischen elf und 77 Jahren auf der 4,2 Kilometerlangen Strecke dem 250 Meter höher gelegenen Ziel entgegen. Die Kleinen erreichten ihr Ziel bereits nach zwei Kilometern. Die Tagesbestzeit erzielte Jan Wessely aus Prien mit einer Zeit von 12:05,8 Minuten. Bei den Frauen setzte sich Denise Möderl vom Team Bike Store D74 mit 16:48,1 Minuten an die Spitze.

Der Erwin-Gail- Gedächtnispokal ging innerhalb der vereinsinternen Wertung an Stephan Betzinger 15:19,6 Minuten und Karin Weilbach 18:57,8 Minuten.(siehe Bild) Ebenfalls freuen durften sich Andi Lenz und Evi Kieninger,  die in Lederhosen und Dirndl beim gemütlichen Massenstart die Trachtenklasse anführten.

Wie bereits in den vergangenen 25 Jahren, klang das Rennen gemütlich auf der Niederhoferalm aus. Den familiären Rahmen untermalte musikalisch die Meindl-Millauer- Band. Jeder Teilnehmer erhielt ein Jubiläums-T-Shirt und einen Preis. Als die letzten Fahrer nach der Siegerehrung und der anschließenden Feier heimkehrten, leuchtete schon der Vollmond.

Thaler resümierte: „Ein besseres Jubiläum kannst‘ nicht feiern.“

  Alle Ergebnisse zum Niederhofer Alm Bergzeitfahren

 

www.leki.de   Salomon  adidas eyewear

Saturday the 23rd. Joomla 2.5 Templates.